Wir freuen uns über Ihre Unterstützung für das maßstab:werk Spenden
Veranstaltungen•••
IMG

Meetingroom, Eventlocation & Culture Club

Bühne, Technik, Bestuhlung und flexibler Raumtrennung für viele Gelegenheiten…alles ist möglich.

Musik & Theater

Schon das Bauhaus-Manifest des Gründers Walter Gropius von 1919 verkündete als festen Bestandteil des Programms: „Theater, Vorträge, Dichtkunst, Musik, Kostümfeste. Aufbau eines heiteren Zeremoniells bei diesen Zusammenkünften.“. Oskar Schlemmer war mit der Ausgestaltung der legendären  Bauhaus-Feste betraut und die Bauhaus-Jazz-Kapelle wurde schnell über die Grenzen hinaus bekannt.

Auch die zukünftigen Feste, Feiern, Vorträge, Theater- und Musikveranstaltungen im Maßstab:werk stehen ganz im Zeichen des Bauhaus-Geistes…. sie fördern den Kontakt mit der Öffentlichkeit, den Gemeinschaftsgeist und die Entfaltung des ‚Spieltriebs‘. Womit wir bei Friedrich-Fröbel wären, dem berühmten Reformpädagogen des 19. Jh., der 1852 die erste Kindergärtnerinnen-Ausbildungsstätte im Marienthaler Schlösschen in Schweina gründete und dessen reformpädagogische Ansätze nachweislich einige Bauhaus-Künstler, wie z.B. Wassily Kandinsky und Frank Lloyd Wright  beeinflusste.

Walter Gropius entwarf 1924 einen Fröbel-Bau mit einem Hauptgebäude und acht Pavillons für Bad Liebenstein. Leider kam es nie zum Bau des Gebäudekomplexes. Das Modell, welches die Jugendkunstschule in Schweina mit Schülern des Gymnasiums in Ruhla anlässlich des 100. Bauhaus-Jubiläums nachgebaut hat, steht nach Eröffnung im Eingangsbereich des maßstab:werkes und kann besichtigt werden.

Quelle: https://www.bauhaus.de/de/

Wir sind am Aufbau der Webseite und aktualisieren sie ständig. Willst du mehr wissen, kontaktiere uns einfach.

Events

Pandemie- und baubedingt können wir derzeit noch nicht genau sagen, wann es die ersten Veranstaltungen geben wird. Wir aktualisieren die Webseite ständig. Hier findest du aber schon mal eine kleine Auswahl an Veranstaltungen.

Datum folgt

"Winddrachen"

Gastspiel TAMobil Theater am Markt Eisenach

Inspiriert von den Reiseberichten der Französin Anne-France Dautheville, die in ihrem jungen Alter, als erste Frau die Welt auf einem Motorrad in den 1970er Jahren bereiste, bringt das Theater am Markt ein Stück voll Frauenpower auf die Bühne. Es zeigt Frauen, wie sie Ihren Weg gehen, wie sie die Welt und ihr eigenes Ich bereisen und erkunden.

Winddrachen
Datum folgt

IMPROSANT - Die Improshow

Gastspiel TAMobil Theater am Markt Eisenach

Alles, was wir an Infos für eine Szene benötigen, erhalten wir live von euch - einen Ort, einen Gegenstand, ein Genre oder auch nur einen Buchstaben. Was folgt, wissen weder die Spieler noch die Zuschauer. Die Agierenden wagen sich in unbekannte und immer wieder neue Geschichten. Wir sind bereit - ihr auch?!

Improsant
Datum folgt

"Das Leben will gelebt werden" musikalische Lesung von und mit Dietrich, Heesters & Kneef

Gastspiel TAMobil Theater am Markt Eisenach

Und gelebt haben diese drei UFA-Sternchen der 30er und 40er Jahre! Marlene Dietrich, Johannes Heesters und Hildegard Knef.
Hochbegabt, erfolgreich, Weltstars Made in Germany.
Texte und Geschichten aus dem Leben der drei Persönlichkeiten treffen auf Lieder und Chansons ihrer Zeit. Lehnen Sie sich zurück und seien Sie gespannt auf eine wunderbare Reise in der Vergangenheit!

Das Leben will gelebt werden
Datum folgt

"Der Gott des Gemetzels"

von Yasmina Reza

Gastspiel TAMobil Theater am Markt Eisenach

Ein Elfjähriger schlägt einem anderen Jungen mit einem Stock ins Gesicht, der daraufhin zwei Zähne verliert. Die Eltern, zwei Ehepaare, treffen sich, um über den Vorfall zu reden und um die Folgen zu klären. Doch was in aufgeräumter Stimmung und gesitteter Konversation beginnt, verläuft schon bald ganz anders als geplant. Plötzlich und unerwartet verlieren die Erwachsenen die Kontrolle über sich. Was passiert, wenn man einfach ehrlich ausspricht, was man denkt? Das wäre alles sehr deprimierend, wenn es nicht so lustig wäre.

gdg